Babymassage

Warum Babymassage?

„Ein Kind, das wir ermutigen, lernt Selbstvertrauen. Ein Kind, dem wir mit Toleranz begegnen, lernt Offenheit. Ein Kind, das Aufrichtigkeit erlebt, lernt Achtung. Ein Kind, dem wir Zuneigung schenken, lernt Freundschaft. Ein Kind, dem wir Geborgenheit geben, lernt Vertrauen. Ein Kind, das geliebt und umarmt wird, lernt, zu lieben und zu umarmen und die Liebe dieser Welt zu empfangen.“ (unbekannt)

Für unser Baby sind Berührungen lebensnotwendig, sie bedeuten Schutz, Sicherheit, Geborgenheit und das Gefühl von Ganzheit. Durch liebevolle Berührungen und Streichungen, besonders an der Körpervorderseite, wird das Hormon Oxytocin, das „Liebeshormon“, ausgeschüttet, welches massgeblich zum Aufbau von Beziehungen und damit zur Stärkung der Bindung beiträgt. „Beziehung durch Berührung“ ist der wertvollste Bestandteil der Baby- und Kindermassage.

Babymassage erfüllt mehrere Faktoren:

  • Beruhigt und entspannt sowohl Eltern als auch Kind
  • ist Kommunikation, Achtsamkeit & Respekt
  • Eltern erleben die Zeit der Babymassage als sehr bewussten, intensiven Kontakt zu ihren Kindern. Sie gewinnen an Selbstsicherheit im Umgang mit ihrem Baby und lernen noch schneller und einfühlsamer auf die Bedürfnisse ihres Kindes einzugehen.
  • stärkt die Bindung zwischen Kind und Eltern (und Geschwisterkindern) – kann sich auf Eltern und Kind heilend nach negativen Geburtserfahrungen auswirken.
  • stillt das kindliche Grundbedürfnis nach Liebe, Nähe und Zärtlichkeit
  • stabilisiert das Körpergefühl und damit auch das Selbstvertrauen nachhaltig
  • wirkt sich auf die gesamte körperliche und geistige Entwicklung aus
  • lindert Schmerzen (Zahnschmerz, Bauchweh) und stärkt das Immunsystem präventiv  (z.B. Erkältung)

In meinen Kursen erlernst du verschiedene Griffe der traditionellen indischen Babymassage nach F. Leboyer, der Schmetterlingsmassage nach Eva Reich und der Reflexzonen-Massage.

Zusätzlich erfährst du viel Wissenswertes rund um das Thema Babymassage und Bindung von Anfang an, aber erhältst auch zahlreiche Tipps aus der Praxis um präventiv das Immunsystem deines Kindes zu stärken und klassische Wehwechen der ersten Lebensmonate zu lindern.

Im Kurs kommen nur hochwertige biologische Öle zum Einsatz.

In jedem Kurs erhältst du ein umfangreiches Skriptum mit allen Griffen sowie wissenswerten Infos zum Schwerpunkt-Thema der Einheit. Bei der Buchung eines Kurses ab 3 Einheiten gibt es zusätzlich ein mehrseitiges Theorie-Skriptum mit allen Hintergründen der Babymassage.


Kurstypen:


 Einheiten:

  • „Mama Aua!“ – Linderung klassischer Wehwechen des 1. Lebensjahres (Bauchweh, Zahnschmerzen)
  • „Drück mich mal ganz fest!“´- Griffe zur Förderung der Tiefenwahrnehmung
  • „Hustenbär & Schnupfennase“ – Griffe zur Stärkung des Immunsystems & Linderung von Erkältungsbeschwerden
  • „Müde bin ich, geh zur Ruh…“ – Entspannende Griffe für ruhigere Momente
  •  „Nackte Füße, Sonnenschein!“- Griffe für die heiße Jahrezeit
  • „Ich & Du“ – Beziehung durch Berührung – Anregende Massage mit einem beziehungsstärkenden Fokus

Bei der Buchung der Kurstypen @home konzipiere ich auf Wunsch gerne auch eine individuell auf Ihre aktuellen Bedürfnisse konzipierte Massageeinheit.