Herzlich Willkommen bei Nido nell’Isola,

dem  Raum für 

bedürfnis- & beziehungsorientiertes Familienleben

auf Sardinien!

!!! Coming Soon !!!

MYTHOS: Gewichtsangaben – Bis wieviele Kilogramm passt die Trage?

- "Für welches Gewicht passt die Trage?" - "Von 3,5 bis 15 Kilo / 20 Kilo / 30 Kilo." Speziell Hersteller im kommerzielleren Babyproduktfachsortiment preisen ihr Trage meist mit betont "lauter" Angabe des Gewichts an, für welche die Tragehilfe passen soll.. Auch...

TRAGEHILFEN BASICS 2: Die Tragehilfen-Typen

Tragehilfen gibt es heute zahlreich am Markt, und gefühlt täglich tauchen neue Hersteller auf. Im letzten Blogartikel habe ich bereits knapp zusammengefasst, was eine empfehlenswerte Tragehilfe ausmachen sollte. Egal wofür du dich entscheidest: Das Hauptkriterium ist...

TRAGEHILFEN-BASICS 1: Kriterien einer guten Tragehilfe

Welche ist die beste Tragehilfe für mein Baby? Die Tragehilfe, welche in den verschiedenen Rankings ganz oben steht? Vermutlich nicht, denn selten werden bei Tragehilfenvergleichen alle Marken am Markt getestet, noch kann aus einem Ergebnis eine pauschale Aussage...

Wie lange werde ich mein Kind tragen?

"Wir tragen sowieso maximal ein Jahr!" sagen mir frischgebackene Eltern häufig bei der ersten Beratung. Sie haben insofern recht, dass der Tragebedarf in den ersten 1- 1,5 Jahren beim Baby zweifellos am höchsten ist. Immerhin ist es mindestens die ersten 9 Monate...

Tragen in der kalten Jahreszeit

Mit großen Schritten nähert sich der Herbst und Winter. Die Temperaturen fallen, das Wetter wird feuchter... Und wie schütze ich nun meinen Tragling und mich am Besten vor der kalten Witterung? 1. Die Kleiderwahl Jede Tuchschicht ersetzt auch in der kalten Jahreszeit...

VIDEO-TUTORIAL: Schnallen umfädeln bei der Fräulein Hübsch

Im letzten Beitrag habe ich euch den Unterschied zwischen Apron und Non Apron bei Meitai/Halfbuckle erklärt. Für Halfbuckles, bedeutet der Wechsel zwischen beiden auch ein Umdrehen der Hüftgurtschnalle: entweder indem der ganze Hüftgurt...

TRAGEHILFEN-BASICS 3: Apron vs. Non Apron

Apron vs. Non apron: Was steckt hier dahinter? Viele Tragehilfen der Gruppe Mei Tai / Halfbuckle / Wrapcon (z.B. Frl. Hübsch, MySol, Limas, Flytai, Didytai, Hoptye, ...), sehr selten Fullbuckles,  können durch die Variation der Länge des Rückenpaneels...

Tragen im Sommer

Allmählich werden die Tage wieder länger und auch die Temperaturen steigen wieder an, weshalb ich euch einige Tipps zum Tragen in der warmen Jahreszeit geben möchte! 1. Erzwinge nichts! Trage nur, wenn du und dein Kind sich auch dabei wohlfühlen. Egal was ihr anhabt,...

Tragen in der Schwangerschaft

Gratuliere! Du hältst also erneut einen positiven Test in der Hand!? Dein jüngstes Kind wird jetzt vermutlich schon einige Monate oder aber auch bereits ein, zwei, drei Jahre alt sein, aber womöglich noch sehr deine körperliche Nähe suchen? Vielleicht bist du auch...

Tutorial: Tibetanisches Finish & Varianten

Das tibetanische Finish ist eines der beliebtesten Finishs beim Rückentragen mit dem Tuch, um einerseits die Schulterträger zu fixieren (welche je nach Schulterform gerne nach unten zu rutschen drohen) und um das Gewicht auf Schultern und Brust gleichmäßig zu...

Wer steckt hinter

„Nido nell’isola“?

Findet mehr über meine fachlichen Qualifikationen und die Erfahrungen anderer Familien heraus!

Durch einen tollen Zufall bin ich zu der zauberhaften Beratung von Christina gekommen. Es war so wunderbar ausführlich und rund um perfekt. Von Tragebindeweisen während der Schwangerschaft, über eine super Einführung in die verschiedenen Tucheigenschaften. Und dann die riesen Auswahl der verschiedensten Tragen!!! Man darf alles testen, fühlen und ausprobieren und bekommt ein super Feedback. Es war ganz wunderbar und ich fühle mich nun viel informierter und weiß worauf ich beim Tragen achten muss und welche Trage die passendste für mich ist!

Annemarie

Mutter

Über mich

Über mich

Als ausgebildete Kindergartenpädagogin und zweifache Mama stieß ich 2014/15 während der Schwangerschaft mit meinem ersten Sohn auf das Konzept der bedürfnis- & beziehungsorientierten Erziehung. Der „artgerechte“, selbstbestimmte Ansatz, der sich durch alle Lebensbereiche – Stillen, Beikost, Schlafen, Tragen, Bild vom Kind etc. – hindurch zieht faszinierte und erfüllte mich mit einer Gewissheit, hier für mich und meine Familie den optimalen Weg gefunden zu haben. Natürlich war und ist der Familienalltag nicht minder holprig, aber das Verständnis warum unsere Kinder so „ticken“ wie sie es tun, erleichtert viele Herausforderungen in den ersten Lebensjahren! Mit den Jahren füllte sich (und erweitert sich weiterhin permanent) mein Portfolio an Angeboten, um Familien in verschiedenen Aspekten auf ihrem individuellen Weg zu einem entspannten Familienzusammenleben begleiten zu können!

Christina ist eine ganz liebe und einfühlsame Mama. Sie geht individuell auf deine Bedürfnisse und Wünsche ein. Christina hab ich kennengelernt als unsere Maus 1 Woche alt war. Wir haben eine Beratung zu Hause in Anspruch genommen und ich war sofort begeistert. Ich hab sie seitdem gefühlte 1000x kontaktiert/ gelöchert mit verschiedenen Fragen/Hilferufen (Bindetechniken, FAQ über ATTA-Dasein, Stillen, Beikost…) und immer prompte, sehr hilfreiche und ganz ausführliche Antworten bekommen. Ich kann sie mehr als nur empfehlen!

Lea

Mutter