Leben ist Bewegung, vom ersten Moment an, in dem Leben entsteht. Gemeinsame Bewegungen und Nähe lösen Spannungen, beruhigen, stärken das Körperbewusstsein, unterstützen die Gehirnreifung und machen glücklich und selbstbewusst. Mit dem bekannten Elternratgeber  „Baby in Balance“ zog das Bewegungs-Konzept des Kinaesthetics Infant Handling als bewusstes Bewegungsangebot in den täglichen Alltag ein: Ob Baden, Tragen, Anziehen, Wickeln. Die Unterstützung der natürlichen Bewegungskompetenz wurde zum Förderkonzept „nebenbei“, welche zur Entspannung von Mutter/Vater und Kind einen wertvollen Beitrag leisten kann.

Bereits im Herbst 2016 im Kinaesthetics Infant Handling Grundkurs mit Sabine Hartz hatte uns diese damals verraten, dass eine Neuauflage in Arbeit war, welche nun mit Jahresbeginn 2018 nach langem Warten endlich offiziell herauskam.

Über die Autorinnen:

Sabine Hartz ist ausgebildete Kinderkrankenschwester und über ein Jahrzehnt Leiterin der Kinderkrankenpflegeschule am Altonaer Kinderkrankenhaus in Hamburg sowie Lehrerin für Pflegeberufe. Aktuell ist sie Lehrerin für Pflegeberufe in Teilzeit an der Albertinen Schule in Hamburg tätig. Seit 1996 ist sie Partnerin von Kinaesthetics Deutschland, seit 2009 arbeitet sie selbständig als Kinaesthetics-Trainerin mit dem Fokus auf gesunden, behinderten und kranken Kindern. Zahlreiche Aus- und Fortbildungen in den Fachdisziplinen Kinaesthetics, Wassergewöhnung für Babys, Schwimmen lernen, Bindung, Kommunikationspsychologie, Tragen von Babys, machen aus ihr eine eindrucksvolle und sehr erfahrene Referentin in der Erwachsenenbildung (Fachkräfte wie auch Eltern) zum Thema Kinaesthetics und Pflege von Kindern.

Ulrike Höwer ist Mutter von vier Kindern. Sie hat ein Studium der Philosophie (MA), mit den Schwerpunkten medizinische Ethik und Familienethik abgeschlossen, ist ausgebildete Krankenschwester, Stillberaterin und Master Coach (DGfC). 1996 gründete sie „Die Trageschule“ in Dresden und bildet weltweit als Ausbilderin Trageberaterinnen aus. Sie hat den Fachkongress „Dresdner TrageTage“ ins Leben gerufen. Die Autorin ist Mutter von vier Kindern.

Birgit Kienzle-Müller, ist Physiotherapeutin und seit 1990 in eigener Praxis in Bad Friedrichshall tätig. Ihr Portfolio erweitern zahlreiche Fortbildungen in der Säuglings- und Kinderbehandlung (Vojta, Bobath, Manuelle Therapie, Osteopathie, Skoliosetherapie und Hippotherapie). Sie ist Mutter von zwei Kindern.

Zum Buchinhalt von „Babys im Gleichgewicht“:

Was erwartet uns nun in dem neuen Buch? Auf alle Fälle ein rauchender Kopf. Denn war „Baby in Balance“ mit Zielgruppe „Mutter mit Kind“ noch recht einfach und fluffig „nebenbei“ zu lesen, so stellt „Babys im Gleichgewicht“ wirklich die geballte Ladung Wissen dar: Auf ca. 170 Seiten und 8 großen Kapiteln, welche Babys pränatale sowie postnatale Entwicklung aus kinästhetischer bzw. motorischer Sicht in chronologischen Abschnitten (in etwa zwei-Monats-Abständen) bis zum 14. Lebensmonat begleitet, geht es nämlich nicht nur um Pflege und Handling im Alltag, sondern erklärt zudem, wie weit die jeweiligen Entwicklungsschritte sich auf das Tragen, die Autonomie, Bindung, geistige Reife etc. auswirken. Hierbei gehen die Autorinnen wirklich sehr tief ins Detail!

Jedes Kapitel beleuchtet alterentsprechend:

  • die jeweilige motorische und anatomische Entwicklung
  • Hineinwirken und/oder Verschwinden von Reflexen
  • altersentsprechende Herausforderungen (z.B. Bauchweh, Koliken, Reflux, Exzessives Schreien, Autofahren, Fremdeln etc.) und deren Lösungsmöglichkeiten auf Basis des Kinästhetischen Konzeptes
  • das Baby als Tragling – Haltung, Position, Wirkung
  • Handling im Alltag (Wickeln, Anziehen/Ausziehen, Spielen, etc.)

Altersangaben bieten hierbei eine Orientierung, in welchem Alter man mit einer Entwicklung rechnen kann und zugleich erlauben praktische Übungen und Spielideen eine Förderung des Bewegungsverständnis in der jeweiligen Phase. Durch die Chronologie können Kapitel auch je nach Babys Alter für sich alleine gelesen werden, wenngleich manche Inhalte in früheren Kapiteln genauer erklärt werden – dank Register können aber unklare Schlagworte jederzeit leicht gefunden und nachgelesen werden.

Betrachtet man die Meilensteine, so lässt sich erkennen, dass sie in ihrer Abfolge darauf ausgerichtet sind, die Aufrichtung des Menschen und die Fähigkeit zur Fortbewegung zu ermöglichen und zu gewährleisten. Da am Ende der Meilensteine die Hände frei sind und zweibeinige Fortbewegung möglich ist, kann sich nun das Begreifen der Welt bahnen und damit die Entwicklung des Geistes. Für die geistige Reife sind das rechtzeitige Erreichen und die Qualität der Meilensteine ein wichtiger Schritt. (S. 141)

Viele farbige Fotos, Skizzen, wie auch bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitungen zeigen anschaulich, wie die Bewegungsmuster in der Praxis aussehen, wie ein Baby korrekt in der Trage oder einem Tuch sitzt, oder das Handling erfolgen sollte.

Jedem Kapitel zu eigen sind zudem zahlreiche, wertvolle Tipps und Tricks für den Alltag mit Baby.

Mein Fazit zum Buch „Babys im Gleichgewicht“:

Für mich gehört das Buch zur absoluten MustHave-Literatur einer jeden Fachkraft, ob Kinderärztin, Physiotherapeuten, Pflegekraft, Hebamme, Trageberaterin, Kursleiterin etc., welche mit Babys im ersten Lebensjahr aktiv arbeitet. Denn neben allen relevanten motorischen Meilensteinen, und wie eine Bewegung eine andere bedingt und diese aufeinander aufbauen, werden auch viele themenübergreifende Aspekte (z.B. Bonding), wie auch elterliche Sorgen angesprochen, und, mit wertvollen Tipps aus der Kinästhetik gespickt, zu einem ganzheitlichen Bild gewebt. Mir ist kein Buch bekannt, welches jeden motorischen Entwicklungsaspekt so kompakt, und dennoch detailliert und trotz Informationsdichte auch für einen Laien gut nachvollziehbar, präsentiert.

Der große und sehr in die Tiefe gehende Schwerpunkt „Tragen“ bietet selbst erfahrenen Trageberaterinnen noch wunderbaren Input zum Wiederholen, Festigen und reflektieren ihres Wissens bzw. zum bewussten Hinterfragen der eigenen Beratungspraxis bzw. Anleitung der Eltern beim z.B. Hochnehmen des Babys. Spannend fand ich hier auch den kleinen historischen Exkurs ins Tragen. Selbst mit Vorerfahrung, z.B. durch den Grundkurs im Kinaesthetic Infant Handling, konnte ich mir persönlich sehr viel neues Wissen mitnehmen bzw. altbekanntes vertiefen.

Für Eltern ist das Buch zweifelsohne ebenfalls sehr empfehlenswert, kann potentiell jedoch von der Informationsdichte her als vielleicht mühsame Lesekost eingestuft werden, bzw. je nach Charakter könnten die Altersangaben bzw. in ihren Entwicklungsabfolgen abweichende Babys auch Verunsicherung hervorrufen. Je nach fachlichem Hintergrund bzw. nach Abwägen des individuellen Fokus und Fragestellung/Bedürfnis (ob mehr theoretisch oder eher praktisch) wäre hier „Baby in Balance“ für den reinen „Hausgebrauch“ vielleicht die bessere Buchempfehlung!

Mich persönlich wird das Buch definitiv noch sehr lange begleiten bzw. oft als Nachschlagewerk hervorgenommen werden! Eine absolute Kaufempfehlung von meiner Seite!

 

Babys im Gleichgewicht Kinaesthethic Infant Handling

Cover Babys im Gleichgewicht (c) ElSevier Verlag

Details zum Buch: 

Kienzle-Müller, Birgit; Hartz, Sabine; Höwer, Ulrike: "Babys im Gleichgewicht. 
Geborgen und getragen im ersten Lebensjahr."
ISBN/EAN: 9783437452277  (auch erhältlich als E-book) 
Sprache: Deutsch 
Umfang: Buch kartoniert, 172 Seiten, 17 x 24 cm, 50 farbige Abbildungen
Preis: € 23,99 (D)
Erschienen am November 2017 im ElSevier Verlag

(Das Buch wurde mir vom ElSevier Verlag freundlicherweise für die Rezension zur Verfügung gestellt.)

Cookie-Einstellung

Diese Webseite verwendet Cookies - technischer Art, wie auch Tracking Cookies durch Google Analytics. Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) erhebt das Nutzungsverhalten auf dieser Webseite. Das hilft mir dabei, diese Website am Laufen zu halten und für dich interessante Beiträge zu veröffentlichen. Du kannst deine freiwillige Zustimmung (Opt-In) zum Tracking mit Google Analytics hier bestätigen. Ein Widerruf ist jederzeit über die Datenschutzerklärung möglich. Bitte triff eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Triff eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müsst du eine aktive Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Okay, ich stimme zu!:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Ablehnen (nur technisch notwendige Cookies zulassen):
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück