Manege frei Magellan Verlag

Cover. Mit freundlicher Genehmigung des Magellanverlag, 2017

Manege frei und Vorhang auf!  Zirkusdirektor Löwe geleitet uns durch lustige, tollkühne und gefährlicher Kunststücke! Mit dabei ist immer der kleine Leser. Mit seiner Hilfe gelingt es dem Schweinchenclown, dem Superhund, dem tänzelnden Pferd, dem schlafenden Tiger aber auch der grazilen Katze und der starken Mucki-Maus ein farbenfrohes, abwechslungsreiches Programm zu meistern. Applaus ist ihnen garantiert!

Wer kennt nicht die Faszination Zirkus? Die knisternde Anspannung, ob ein Kunststück gelingen wird; die Bauchschmerzen vom Lachen, wenn der Clown wieder und wieder stolpert, etc.. Und doch verbinden wir Erwachsene Zirkus auch mit den Schattenseiten: dem Leid der Tieren. Für mich einer der Gründe, einen Zirkus eher zu meiden. Umso schöner die Tatsache, dass dieser Zirkus ohne Menschen auskommt. Die Tiere selbst wählen und bestreiten ihr Programm nach ihren Vorstellungen.

Nun gut, ganz ohne menschliche Hilfe durch seinen kleinen Leser kommt auch dieses Bilderbuch aus: Sei es, den Vorhang zu heben, mit dem Schweinchenclown gemeinsame Späße zu machen, den Knopf an der Kanone des Superhundes zu drücken oder durch Anfeuern der Mucki-Maus einen Unfall der Katze zu verhindern. Und da es bei jeder Attraktion für die Auflösung die Seite umzublättern gilt, um zu erfahren ob alles gut ausgeht, so stellt diese interaktive Mitmachgeschichte definitiv eine lustige Unterhaltung voller zu entdeckender Details für Kleinkinder dar!

Die Textmenge sowie Seitenanzahl ist auch für die vom Verlag angegebene Altersempfehlung von 24 Monaten+ schon gut überschaubar und konzentriert lesbar. Der sich reimende Text kann größere Kinder auch sehr bald zum mitsprechen verleiten.

Die Aufbereitung als stabiles Pappbilderbuch sowie die quadratische Buchform (17,5 x 17,5) erleichtert es auch kleinen Kinderhänden nach Lust und Laune darin zu blättern und hat sich bis dato auch bei unserem Zweijährigen als recht unverwüstlich erprobt!

Zeichnungen mit Charakter und Gefühl

Nastja Holtfreter ist eine 1977 geborene, selbstständige Berliner Illustratorin und Grafikdesignerin, sowie Mutter zweier Kinder. Ihr künstlerisch unverkennbarer Stil, auch auf internationaler Ebene, in Form zahlreicher  mit Vorliebe von ihr selbst entwickelten Kinderbücher, aber auch Papeterie, Grußkarten, Buchcover usw. am Markt vertreten ist. In ihrem Tun lässt sie sich von ihren zwei Töchtern, der Natur und Tierwelt inspirieren. Bekannte Bücher von ihr sind u.a. „Sei kein Frosch und küss mich!“ bzw. die „Bunte Welt“-Serie (alles im Magellanverlag erschienen).

Auch bei „Manege frei“ findet sich ihr unverkennbarer Stil wieder! Ihre Zeichnungen wirken auf den ersten Blick ein klein wenig kitschig, rutschen aber dann doch nie in diese Ebene ab. Und: sie haben Charakter! Trotz einer sehr einfachen Linienführung gelingt es Nastja, ihren Figuren mit wenigen Strichen ein Eigenleben voller Gefühlen – von tollkühn, schelmisch zu verängstigt – zu vermitteln und trägt dazu bei, dass man ihre Bilder einfach lieben muss!

Von der Farbgestaltung her dominieren 6 (mit Schattierungen 9) Farben das gesamte Buch, wodurch es auch hier eine sehr angenehme Linie von Anfang bis Ende zeigt.

Nachhaltigkeit – der Name ist Programm

Der deutsche Magellan Verlag verfolgt ein ökologisches Nachhaltigkeitskonzept in der gesamten Produktion: Gedruckt wird auf säurefreien und chlorfrei gebleichten FSC-Papieren mit Farben auf Pflanzenölbasis. Zur Fertigung kommen nur Klebstoffe ohne Lösungsmittel, Lacke auf Wasserbasis und Zellophanierfolie ohne Weichmacher zum Einsatz.  Bei der Wahl der Produktionsstandorte wird auf hohe Klimaneutralität und Regionalität gesetzt, um den ökologischen Fußabdruck möglichst gering zu halten. Hergestellt wurde das Buch in Italien.

Unsere Fazit

Nach anfänglichem Zögern eroberte das Bilderbuch bald das Herz meines vor zwei Wochen zwei Jahre alt gewordenen Sohnes. Allein während dem Tippen der Rezension durfte ich etwa ein halbes Dutzend mal „SEIN“ Buch wieder aus dem Kinderzimmer suchen gehen 😉 Noch ist er etwas scheu beim mitmachen, aber man merkt, dass sein Interesse daran mit jedem Mal vorlesen wächst, und umso vertrauter er wird, umso lieber beginnt er das Buch in vollem Umfang zu nützen und ist, wie der Titel es ausdrückt voll „DABEI!“.

Wie bereits unser letztes Rezensionsbuch aus dem Magellanverlag hat auch „Manege frei!“ unsere Erwartungen voll erfüllt und das Gewisse Etwas, dass es aus der Masse von Bilderbüchern heraushebt. Es wird ganz sicher noch häufig zur Hand genommen werden und hoffentlich nicht unser letztes tolle Kinderbuch aus dem Hause Magellan bleiben!!


Details zum Buch:

Nastja Holtfreter
Manege frei! Bist du dabei?
ab 24+ Monaten
Pappbilderbuch
ISBN/EAN: 978-3-7348-1526-3
Sprache: Deutsch
Umfang: 24 Seiten, 17,5 x 17,5 cm
Preis: € 9,20 (Ö); €9,00 (D)
Erschienen am  18.01.2
017 im Magellan Verlag

Zur Transparenz für euch: Der Magellanverlag hat uns das Bilderbuch zur Rezension kostenlos zur Verfügung gestellt. Im Beitrag findet ihr unser davon jedoch unabhängige, persönliche Meinung zum Buch.